EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Erdbeben Nepal: „Menschen sind schwer traumatisiert“

Köln/Kathmandu. Malteser International stockt die medizinische Hilfe für die Betroffenen des Erdbebens in Nepal auf. Am Dienstag erreichten zwei weitere Nothilfeexperten, Dr. Marie Theres Benner und Arno Coerver, die nepalesische Hauptstadt. Ein weiteres Team erfahrener Katastrophenhelfer, mit einer Ärztin, einem Rettungsassistenten und einer Rettungssanitäterin, wird am Wochenende in Kathmandu eintreffen.

Malteser International erkundet derzeit die Situation in Regionen außerhalb der Hauptstadt. In Gorkha, der Region um das Epizentrum des Bebens, und Dhulikhel, südöstlich von Kathmandu, bereiten Public Health-Expertin Dr. Marie Theres Benner und Arno Coerver, Experte für Wasser, sanitäre Versorgung und Hygiene, Hilfsmaßnahmen zur medizinischen Versorgung der Betroffen vor.

Unterdessen behandelt ein Notfallmediziner aus dem Erkundungsteam von Malteser International Patienten an der deutschen Botschaft und am Flughafen von Kathmandu und kümmert sich auch um die psychosoziale Betreuung. Er berichtet: „Die Menschen sind schwer traumatisiert. Manche können nicht mal ihren Namen nennen.“

In Kathmandu ist die Lage nach wie vor angespannt, weiterhin ist es nur eingeschränkt möglich ist, Hilfsgüter über den teilweise beschädigten Flughafen einzufliegen. Malteser International ist bereits seit September 2012 in Projekten zur Hochwasser-Katastrophenvorsorge sowie zur verbesserten Wasser-, sanitären Grundversorgung und Hygiene in Nepal tätig.

Achtung Redaktion: Wir vermitteln Ihnen gerne  für Interviews und O-Töne Experten von Malteser International in Deutschland und Nepal.

Vermittlung über Tel. +49 (0)221  9822 155 oder petra.ipp(at)malteser-international(dot)org.  

Ihr Kontakt

Katharina Kiecol
+49-(0)221-96441-181
Email: katharina.kiecol(at)malteser-international.org

Bildrechte

Alle hier zur Verfügung gestellten und nicht explizit mit dem Namen eines Fotografen gekennzeichneten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "Malteser International" für die Berichterstattung über Malteser International verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen bei Malteser International.

Anders verhält es sich bei allen explizit mit dem Namen des Fotografen gekennzeichneten Fotos. Hier liegt das Urheberrecht beim Fotografen. Die Nutzung dieser Fotos durch Dritte ist daher nicht kostenfrei und nur nach Rücksprache mit Malteser International und dem Fotografen gestattet.

Wenn Sie unsere Presse-Informationen regelmäßig erhalten möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren Verteiler auf.

Füllen Sie hierzu bitte das Formular aus.

Datenschutz / Abmeldemöglichkeit
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden