EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Indonesien: „Die Menschen leiden extrem: Es ist sehr schwierig, überhaupt zu den Betroffenen vorzudringen“

Nicole Müller leitet das Nothilfeteam von Malteser International in Indonesien und stimmt mit unserem lokalen Partner die nächsten Schritte für die Hilfsmaßnahmen ab. Foto: Malteser International

Die Menschen im Krisengebiet leiden extrem, weil die Hilfe bislang nicht richtig ankommen kann. Foto: Reuters/Beawiharta

Benzin ist knapp: Helfer in Sulawesi fahren fünf Stunden, um zu tanken

Köln/Jakarta. Ein Erkundungsteam von Malteser International ist am Mittwoch in der Hauptstadt Indonesiens, Jakarta, angekommen und stimmt mit der lokalen Partnerorganisation Hilfsmaßnahmen ab. Weiterhin ist der Zugang zur Krisenregion schwierig.

„Die Menschen im Krisengebiet leiden extrem, weil die Hilfe bislang nicht richtig ankommen kann. Es ist sehr schwierig, überhaupt zu den Betroffenen vorzudringen. Die Infrastruktur ist stark zerstört und es gibt kaum Benzin. Unsere lokalen Partner berichten, dass sie bis zu fünf Stunden fahren müssen, um überhaupt erst ihr Auto volltanken zu können. Der Flughafen wurde beschädigt und auch die Häfen für Seetransporte sind teilweise beeinträchtigt“, berichtet Nicole Müller, die das Nothilfeteam von Malteser International in Indonesien leitet.

Noch immer sind viele Regionen von der Hilfe abgeschnitten. Das Team von Malteser International trifft weiter alle Vorbereitungen, um die Hilfsgüter zu den Menschen in den betroffenen Städten und Dörfern zu bringen, sobald der Zugang möglich ist. Die Koordinierung aller Hilfsmaßnahmen erfolgt über die indonesische Regierung.

 

 


Achtung Redaktionen:

Oliver Hochedez, Nothilfekoordinator von Malteser International, steht für Interviews und O-Töne in Deutschland zur Verfügung. In Indonesien sind ebenfalls Fachleute von Malteser International für Interviewanfragen erreichbar.

Vermittlung: +49 (0)221 96441 181, michael.etoh(at)malteser-international.org

JETZT SPENDEN

Malteser International ist Mitglied des Bündnisses Aktion Deutschland Hilft und ruft dringend zu Spenden für die Menschen in der Region auf:

Malteser Hilfsdienst e.V.
Pax Bank
IBAN/BIC: DE1037 0601 2012 0120 0012
S.W.I.F.T.: GENODED1PA7
Stichwort: "Tsunami Indonesien"
www.malteser.de

„Aktion Deutschland Hilft“:
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE62 3702 0500 0000 10 20 30
Stichwort „Erdbeben Tsunami Indonesien“
www.aktion-deutschland-hilft.de

Ihr Kontakt

Katharina Kiecol
+49-(0)221-96441-181
Email: katharina.kiecol(at)malteser-international.org

Bildrechte

Alle hier zur Verfügung gestellten und nicht explizit mit dem Namen eines Fotografen gekennzeichneten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "Malteser International" für die Berichterstattung über Malteser International verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen bei Malteser International.

Anders verhält es sich bei allen explizit mit dem Namen des Fotografen gekennzeichneten Fotos. Hier liegt das Urheberrecht beim Fotografen. Die Nutzung dieser Fotos durch Dritte ist daher nicht kostenfrei und nur nach Rücksprache mit Malteser International und dem Fotografen gestattet.

Wenn Sie unsere Presse-Informationen regelmäßig erhalten möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren Verteiler auf.

Füllen Sie hierzu bitte das Formular aus.

Datenschutz / Abmeldemöglichkeit
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden