EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Irak: Verteilung von Hilfsgütern an Vertriebene

Verteilung von Hilfsgütern an bedürftige Familien in Tel Jarabia. Foto: Malteser International

Verteilung von Nothilfe-Kits mit Matratzen, Bettwäsche und Kühltaschen. Foto: Malteser International

Zusammen mit ECHO konnte Malteser International 1.500 Familien mit Hilfsgütern unterstützen. Foto: Malteser International

Am 31. Mai hat Malteser International zusammen mit unserer Partnerorganisation Al-Mustaqbal Foundation (AMF) im Irak die erste innerhalb einer Reihe von Hilfsgüter-Verteilungen an über 1.500 jüngst vertriebene Familien im Distrikt Tal Afar durchgeführt. Erst kürzlich wurde der Distrikt für humanitäre Hilfsorganisationen zugänglich gemacht. Die erste Verteilung fand am 31.05. auf dem informellen Tal Jarabia Gelände statt. Nur wenige Kilometer von der Grenze entfernt, haben dort mehr als 1.000 Familien ein temporäres Dach über dem Kopf gefunden.

Das Gebiet des Distrikts Tal Afar war stark von dem jüngsten Konflikt zwischen irakischen und internationalen Truppen auf der einen Seite und Truppen des sogenannten Islamischen Staates im Irak und der Levante (ISIL) auf der anderen Seite betroffen. Dieser Konflikt hat dazu geführt, dass unzählige Menschen ihre Heimat verlassen mussten. Die meisten von ihnen sind in Camps und Notunterkünfte geflohen, wo sie von humanitären Hilfsorganisationen versorgt werden. Einige sind jedoch auch in informelle Siedlungen und angrenzende Gemeinschaften geflohen, wo es deutlich schwieriger ist, Hilfe zu erhalten.

Dank der Finanzierung durch das Europäische Amt für humanitäre Hilfe (ECHO) kann sich Malteser International gemeinsam mit seinem lokalen Partner AMF zurzeit mit anderen humanitären Partnern von ECHO abstimmen, um den neu vertriebenen Menschen und jenen in den wieder zugänglichen Gebieten lebensrettende Hilfe spenden zu können. In dem Hilfsprojekt werden Hilfspakete mit dem Nötigsten für das tägliche Überleben (etwa Matratzen, Hygiene- und Küchensets) an über 1.500 Familien in schwer erreichbaren Gebieten des Distrikts Tal Afar verteilt. Hierbei liegt der Fokus auf der Inklusion von bedürftigen Menschen und Minderheiten.

Die irakischen Behörden gehen davon aus, dass weitere Tausende Menschen aus der Region Tal Afar innerhalb der kommenden Wochen fliehen werden, sollten die militärischen Einsätze anhalten. Gleichzeitig sind die Lebensbedingungen der Menschen, die sich aktuell noch in von ISIL belagerten Gebieten aufhalten besorgniserregend für unsere humanitären Partner. Der Zugang zu grundlegenden Hilfsgütern bleibt für sie weit entfernt.

Die Europäische Union (EU) ist mit ihren Mitgliedsstaaten ein führender globaler Geber für die humanitäre Hilfe. Durch das Europäische Amt für humanitäre Hilfe (ECHO) unterstützt die EU über 120 Millionen Menschen, die gewaltsamen Konflikten und Naturkatastrophen jedes Jahr zum Opfer fallen. Mit seinen Hauptquartieren in Brüssel und seiner Repräsentanz durch Büros auf der ganzen Welt, leistet ECHO Hilfe für die bedürftigsten Menschen und beruft sich dabei allein auf der Grundlage humanitärer Not, ungeachtet der Herkunft, Religion, des Geschlechts, Alters, der Nationalität oder politischer Gesinnung der Menschen.

Ihr Kontakt

Katharina Kiecol
+49-(0)221-96441-181
Email: katharina.kiecol(at)malteser-international.org

Bildrechte

Alle hier zur Verfügung gestellten und nicht explizit mit dem Namen eines Fotografen gekennzeichneten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "Malteser International" für die Berichterstattung über Malteser International verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen bei Malteser International.

Anders verhält es sich bei allen explizit mit dem Namen des Fotografen gekennzeichneten Fotos. Hier liegt das Urheberrecht beim Fotografen. Die Nutzung dieser Fotos durch Dritte ist daher nicht kostenfrei und nur nach Rücksprache mit Malteser International und dem Fotografen gestattet.

Wenn Sie unsere Presse-Informationen regelmäßig erhalten möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren Verteiler auf.

Füllen Sie hierzu bitte das Formular aus.

Datenschutz / Abmeldemöglichkeit
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden