EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Mitarbeiterinnen von Malteser International mit „Inspiring Nurse Award 2018“ ausgezeichnet

„Bei meiner Arbeit geht es mir nicht nur um die körperliche, sondern auch um die geistige Gesundheit des Menschen", sagt Wiphan Khaloi über ihre Arbeit als Krankenschwester. Foto: Malteser International

Auch Malika Harbalie, Krankenschwester in einer Kinderklinik in Syrien, die von Malteser International unterstützt wird, erhielt einen Preis. Foto: Malteser International

New York. Zwei Krankenschwestern von Malteser International wurden am Freitag, den 11. Mai 2018, im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York mit dem „Inspiring Nurse Award 2018“ ausgezeichnet. Wiphan Khaloi aus Thailand und Malika Harbalie aus Syrien erhielten die Auszeichnung für ihre vorbildliche Arbeit in der humanitären Hilfe.
„Bei meiner Arbeit geht es mir nicht nur um die körperliche, sondern auch um die geistige Gesundheit des Menschen", sagt Wiphan Khaloi über ihre Arbeit als Krankenschwester. „Mir ist es wichtig, dass ich nicht nur mein wissenschaftliches Wissen in meine Arbeit mit einbringe. Zwischenmenschliche, intellektuelle und soziale Fähigkeiten, einschließlich Mitgefühl, sind in meinen Augen genauso wichtig."
Wiphan arbeitet als Frauen- und Kindergesundheitskoordinatorin für das Flüchtlingsprogramm von Malteser International an der thailändisch-myanmarischen Grenze. Sie ist seit dem Jahr 2005 bei Malteser International tätig und hat an verschiedenen Hilfseinsätzen teilgenommen, darunter die Nothilfeeinsätze nach dem Tsunami in Thailand 2005 und nach dem Erdbeben in Nepal 2015.

Unsere zweite Preisträgerin, Malika Harbalie, ist Krankenschwester im Kinderkrankenhaus der Independent Doctor's Association (IDA), einer Partnerorganisation von Malteser International in Syrien. Im Jahr 2016 wurde das Krankenhaus in Aleppo durch einen Bombenangriff schwer beschädigt und der Betrieb musste eingestellt werden. Am 13. Juli 2017 wurde Malika verletzt, als eine Autobombe in ihrer Nähe explodierte. Sie erlitt schwere Knochenbrüche und Verbrennungen.  Obwohl sie durch den anhaltenden Bürgerkrieg in ihrem Land so viel erleiden musste, engagiert sich Malika weiter für ihre Patienten.

Der Generalsekretär von Malteser International, Ingo Radtke, bezeichnete die beiden Krankenschwestern als stille Helden und Inspiration für Viele im humanitären Bereich. „Obwohl sie normalerweise nicht in den Schlagzeilen stehen, sollte die Arbeit dieser Frauen und anderer Krankenschwestern weltweit mehr gewürdigt werden", sagte er. „Ihr Engagement ist umso bemerkenswerter, in Anbetracht der Tatsache, dass sie jeden Tag ein enormes Risiko eingehen um ihre Arbeit überhaupt ausüben zu kömnen", fügte er hinzu.

Malika Harbalie sagte zur Preisverleihung: „Sie haben nicht nur mich geehrt, sondern auch die Mitarbeiter des Kinderkrankenhauses in Aleppo, insbesondere das medizinische Personal, das immer noch unter den schlimmsten denkbaren Umständen arbeitet. Mein Wunsch ist es, dass in Syrien wieder Frieden einkehrt."

Die Preisverleihung wurde von „Nurses with Global Impact“ (NWGI) organisiert, einer gemeinnützigen Organisation mit dem Ziel, die Arbeit von Krankenschwestern weltweit miteinander zu verbinden, sie zu unterstützen und zu ehren. Der Preis wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen.

Ihr Kontakt

Katharina Kiecol
+49-(0)221-96441-181
Email: katharina.kiecol(at)malteser-international.org

Bildrechte

Alle hier zur Verfügung gestellten und nicht explizit mit dem Namen eines Fotografen gekennzeichneten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "Malteser International" für die Berichterstattung über Malteser International  verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen bei Malteser International.

Anders verhält es sich bei allen explizit mit dem Namen des Fotografen gekennzeichneten Fotos. Hier liegt das Urheberrecht beim Fotografen. Die Nutzung dieser Fotos durch Dritte ist daher nicht kostenfrei und nur nach Rücksprache mit Malteser International und dem Fotografen gestattet.

Wenn Sie unsere Presse-Informationen regelmäßig erhalten möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren Verteiler auf.

Füllen Sie hierzu bitte das Formular aus.

Datenschutz / Abmeldemöglichkeit
Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden