EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Unsere Hilfe kommt an

Aktuelles

Vor allem Kinder sind die Opfer der seit Jahrzehnten anhaltenden politischen und sozialen Konflikte in Burundi. Seit Mitte 2015 haben 430.000 Menschen ihre Heimat verlassen. Die Zahl der Kinder, die alleine auf der Straße leben, hat besonders in den letzten Jahren zugenommen. In einem Straßenkinderheim, das von uns unterstützt wird, werden sie nicht nur versorgt, sondern auch psychologisch betreut, damit sie ihre Traumata überwinden können.

16.08.2018

DR Kongo: "Die Angst vor Ebola ist groß"

Die Lage ist ernst: "Die Bevölkerung ist sich der tödlichen Gefahr des Virus sehr bewusst. Es wird viel zu Ebola kommuniziert und die Informationen kommen gut durch. Es ist jetzt die zehnte Epidemie in der DR Kongo und die Menschen haben verfolgt, was in den vergangenen Jahren passiert ist", sagt Jules Tanganika, Ebola-Experte für Malteser International im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo. Wir haben mit ihm über den erneuten Ausbruch der Infektionskrankheit in seinem Heimatland gesprochen. Lesen Sie mehr dazu, wie er die Lage vor Ort beurteilt und welche Hilfsmaßnahmen nun dringend erforderlich sind.

Weiterlesen

Videos

Für ein Leben in Gesundheit und Würde

Hilfe für die Rohingya Flüchtlinge in Bangladesch

Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden