EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Ein Hort für syrische Flüchtlingskinder

Viele Flüchtlingskinder sind ohne ihre Eltern aus Syrien in die Türkei gekommen. Sie haben oft niemanden, der sich um sie kümmert. Wir wollen ihnen einen sicheren Raum geben, in dem sie sich entfalten können.

Mit täglichem Unterricht wollen wir ihre Bildungs-und Sprachdefizite wieder ausgleichen und ihnen so einen Schlüssel für eine gute Integration und Zukunft mit an die Hand geben.

Denn jeder hat eine Chance verdient, besonders Kinder! Hierfür unterstützen wir unsere lokale Partnerorganisation Maram, die eigens für syrische Flüchtlingskinder eine Tageseinrichtung in Reyhanli eröffnet hat. Helfen Sie mit und spenden Sie jetzt!

Syrische Flüchtlingskinder sind in vielen Fällen ohne ihre Eltern in die Türkei gekommen. Entfernte Verwandte oder ehemalige Nachbarn haben sie aufgenommen. Aber Erlebnisse wie Krieg und Gewalt, wie die Flucht, die andauernde Trennung von den eigenen Eltern sowie die oft schlechten Lebensbedingungen bei den Gastfamilien sind im Kindesalter besonders traumatisierend. Die Gastfamilien sind häufig überfordert, da sie keine Unterstützung erhalten. Es kam bereits vermehrt zu häuslicher Gewalt, zu Kinderarbeit und zu Zwangsheiraten.

Der Krieg hat eine enorme Bildungskrise ausgelöst.

Die Kriegsgeneration konnte jahrelang nicht mehr die Schule besuchen. Dabei wäre ein Zugang zu Bildung und eine psychologische Betreuung ein wichtiger Schlüssel, um die Kinder aus dem Teufelskreis zu befreien und ihnen wieder Aussichten auf eine gute Zukunft zu bieten. In Reyhanli in der Türkei herrscht jedoch ein Mangel an Angeboten für den speziellen Bedarf syrischer Flüchtlingskinder. Die Kinder sprechen auf nicht gut genug Türkisch, um am Unterricht teilzunehmen. Aber das Bildungsangebot hat gerade in der Grenzregion um Reyhanli bereits seine Aufnahmekapazitäten erreicht.

Kinder haben das Recht auf eine Chance auf eine gute Zukunft. Wir wollen den geflüchteten Kindern aus Syrien bei ihrer Entwicklung und Integration helfen und gute Perspektiven für sie schaffen.

Wir haben für die Kinder einen geschützten und kindgerechten Raum geschaffen. Hier erhalten sie Freiräume und Möglichkeiten für eine positive Entwicklung. Jungen und Mädchen profitieren gleichermaßen von unseren Angeboten.

  • Wir planen regelmäßig Indoor- und Outdoor-Aktivitäten
  • Wir bieten den Kindern tägliche Unterrichtseinheiten. Wir unterrichten sie in Arabisch, Türkisch, Englisch, Mathematik, Naturwissenschaften und Religion.
  • Auch unsere syrischen Mitarbeiter profitieren vom Türkischunterricht
  • Wir bieten den Kindern und ihren Familien bzw. Gastfamilien psychosoziale Unterstützung, um ihre im Krieg erlebtes und auch ihre gegenwärtige Situation besser verarbeiten zu können.


Die Maßnahmen werden von hochmotivierten und qualifizierten Mitarbeitern unserer lokalen Partnerorganisation Maram durchgeführt.

 

 

 

Zeichnenlernen im Maram-Kinderhort in Reyhanli

Länderinfos

Hauptstadt: Ankara
Fläche: 783.562 km²
Bevölkerung: ca. 80.8 Millionen

Projektdaten

Laufzeit: 15. Mai 2018 – 14. Mai 2019
Finanzierung: Spenden, Gerda Henkel Stiftung, Nachbar in Not
Partner: Maram Foundation for Relief and Development


Letzte Änderung: Februar 2019

Ein Mittagssnack für 60 Kinder kostet nur 20 Euro.
Jetzt Spenden
Unterstützen Sie unsere Hilfe mit Ihrer Spende und helfen Sie Menschen in Not!
Jetzt Spenden

Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Details zu unserem Tracking finden Sie hier.

Facebook Pixel

Zur Auswertung von Kampagnen nutzt diese Webseite einen Facebook Pixel, der eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen ermöglicht. Ihre Daten werden anonymisiert übermittelt und können nicht auf Sie persönlich zurückgeführt werden.