EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Schutzmaßnahmen gegen Zika und andere Krankheiten

Im Norden Kolumbiens, in den Distrikten La Guajira und Magdalena, ist die Gefahr, an Zika, Dengue und anderen Krankheiten zu erkranken, die durch Insekten übertragen werden, besonders groß. Die lange anhaltende Dürre hat die Lebensumstände der Menschen erschwert. Gleichzeitig haben sich die Moskitos, die Zika übertragen, stark verbreitet, denn in den stehenden Gewässern der fast leeren und ausgetrockneten Flussbetten konnten sie gut brüten. Mittlerweile sind rund 59 Prozent der Bevölkerung unterernährt und nur Wenige haben Zugang zu einer Basisgesundheitsversorgung. Diese Versorgungszentren sind gleichzeitig schlecht ausgestattet. La Guajira und Magdalena gehören zu den Regionen, die am stärksten von dem Zika-Virus betroffen sind. Bisher haben sich in Kolumbien rund 50.000 Menschen mit Zika infiziert.

Präventionsmaßnahmen sind im Falle von Krankheiten, die durch Moskitos übertragen werden, sehr einfach. Der letzte Ausbruch hat gezeigt, dass es vor allem an einem Zugang zu angemessenen Behandlungen mangelt. Die meisten Gesundheitszentren sind gar nicht oder nur unzureichend mit Medikamenten ausgestattet. Noch nicht einmal die einfachsten Medikamente zur Behandlung von Fieber, Ausschlägen oder Schmerzen sind vorhanden.

Verbesserung der Vorsorgemaßnahmen und ein besserer Zugang zu Medikamenten. 

  • Ausweitung und Monitoring des Programms für soziale Gesundheit der kolumbianischen Assoziation und von den Maltesern Colombien in La Guajira und Magdalena.
  • Stärkung von 10 Gesundheitshelfern auf Gemeindeebene und Verbesserung des Wissens über Infektionskrankheiten und präventive Maßnahmen.
  • Erstellung einer Karte, die aufzeigt, welche Gebiete besonders betroffen sind von dem Zika-Virus.
  • Öffentliche Treffen mit indigenen Gemeinden, Trainings, Informationskampagnen und Verteilung von didaktischen Materialien.

Länderinfos

Hauptstadt: Bogota
Fläche: 1,138 km²
Bevölkerung: 47.9 Million

Projektdaten

Laufzeit: seit Juli 2016
Finanzierung: Global Fund for Forgotten People
Partner: Malteser Colombia, Colombian Association of the Order of Malta

Letzte Änderung: Juli 2016

Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden