EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Im Fokus

Für diese Fastenzeit haben wir etwas Besonderes vor: Gemeinsam mit Ihnen möchten wir einen nachhaltigen Beitrag für Mensch und Umwelt in Uganda leisten.

Rund zwei Drittel der gesamten Waldfläche in Uganda wurden in den vergangenen Jahren abgeholzt. Die Folgen: Dürren, Überschwemmungen, Ernteausfälle und Hunger. Wir haben bereits 101.000 Bäume gepflanzt und machen weiter. Helfen Sie mit, wenn wir in dieser Fastenzeit Waldflächen in Uganda aufforsten!

Flucht und Vertreibung sind die Hauptursachen für humanitäre Notlagen: Heute im Jahr 2019 befinden sich über 68 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht.

Für uns ist es ein zentrales Anliegen, Menschen auf der Flucht Unterstützung zu bieten. Die Malteser sind weltweit aktiv, um das Leid geflüchteter Menschen zu lindern und ihnen wieder Hoffnung zu schenken.

Aktuelles

21.02.2020

Syrien: „Diese Menschen werden erfrieren und verhungern“

Millionen Menschenleben in Idlib bedroht

Die Lage der Menschen in der Region Idlib und West Aleppo, den letzten von Oppositionskräften und radikalen Islamisten kontrollierten Gebieten im Nordwesten Syriens, ist aussichtslos. Das zwischen der Türkei und Russland ausgehandelte Waffenstillstandsabkommen für die Region existiert nur auf dem Papier. „Die Zivilisten, die vor den Kämpfen und Luftbombardements im Süden fliehen, haben keinerlei Rückzugsmöglichkeit“, sagt Janine Lietmeyer, Leiterin des Regionalbereichs Nahost.

Weiterlesen
12.02.2020

Durch Heuschreckenplage droht Hungersnot in Ostafrika

Malteser International verteilt Futter für die Nutztiere an die Landbevölkerung in Kenia

Riesige Heuschreckenschwärme, die teilweise ein Gebiet von fast 2.500 Quadratkilometern abdecken, fressen im Nordosten Kenias Weiden und Felder kahl. Es ist die größte Heuschreckenplage in dem ostafrikanischen Land seit über 70 Jahren. In einzelnen Regionen Ostafrikas droht eine Hungersnot. Denn die ländliche Bevölkerung lebt von der Viehwirtschaft. Ohne Futter werden die Tiere verhungern und den Menschen wird die Lebensgrundlage genommen.

Weiterlesen

Unsere Hilfe kommt an

214.000 Menschen erhielten im Jahr 2018 von uns Nahrung, Wasser, Kleidung, Hygieneartikel und/oder eine Notunterkunft.

2,0 Millionen Patienten wurden 2018 von uns und unseren Partnerorganisationen medizinisch behandelt.

355.000 Menschen erhielten durch uns Zugang zu sauberem Trinkwasser (2018).

Videos

Für ein Leben in Gesundheit und Würde

Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden

Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Details zu unserem Tracking finden Sie hier.

Facebook Pixel

Zur Auswertung von Kampagnen nutzt diese Webseite einen Facebook Pixel, der eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen ermöglicht. Ihre Daten werden anonymisiert übermittelt und können nicht auf Sie persönlich zurückgeführt werden.