EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Unsere News auf einen Blick

09.11.2022

„Pakistan steht durch die Klimakatastrophe vor einem Scherbenhaufen“

Köln/Islamabad. Auch mehr als zwei Monate nach den verheerenden Überflutungen in Pakistan stehen in der Provinz Sindh einige Teile noch immer unter Wasser. „In Pakistan erleben wir heute, was der Klimawandel für die Menschen in einigen Teilen der Welt bedeutet. Im Mai und Juni kämpften die Menschen im südasiatischen Land mit Extremtemperaturen von rund 50 Grad. Daraufhin schmolzen Gletscher, die Flüsse überfluteten, im Juli und August fielen die Monsunregenfälle extrem stark aus und das Wasser konnte auf den ausgetrockneten Böden nicht versickern. Das Wasser bedeckte ein Drittel des Landes. Die Menschen in Pakistan stehen durch die Klimakatastrophe vor einem Scherbenhaufen“, sagt Cordula Wasser, Leiterin der Asienabteilung von Malteser International.

Weiterlesen
25.10.2022

Veranstaltungshinweis: One Health Day 2022

One Health Day 2022. Antimikrobielle Resistenzen (AMR) stellen weltweit eine Bedrohung für Mensch, Tier und Umwelt dar. Aus diesem Grund ruft die WHO jährlich im November die World Antimicrobial Awareness Week aus. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation werden etwa 350 Mio. Menschen bis zum Jahr 2050 an den Folgen antimikrobieller Resistenzen sterben. In unserer Arbeit spielt AMR eine zunehmend bedeutendere Rolle, werden wir - gemeinsam mit Tierärzte ohne Grenzen e.V. - den One Health Day am 7. November im Rahmen eines Events diesem Thema widmen.

Hier geht es zu weiteren Informationen und zur Anmeldung.

Weiterlesen
11.10.2022

Ukraine: „Trotz der Angriffe geht unsere Hilfe weiter“

Köln/Lviv. Nachdem gestern mehrere größere Städte auch im Westen der Ukraine bombardiert wurden, geht die Arbeit der Malteser weiter. In der Stadt Lviv, in der die Zentrale der ukrainischen Malteser ist, war zeitweise die Wasser- und Stromversorgung ausgefallen sowie die Telekommunikation unterbrochen, nachdem ein Wärmekraftwerk bombardiert wurde. „Trotz der Angriffe muss unsere Hilfe weitergehen“, sagt Janine Lietmeyer, Programmdirektorin von Malteser International.

Weiterlesen
07.10.2022

Nach der Flut in Pakistan: „Es droht eine Katastrophe nach der Katastrophe“

Islamabad. Die Flut in Pakistan hat eine verheerende Bilanz nach sich gezogen: fast 1.700 Menschen starben, über zwei Millionen Häuser wurden zerstört und mehr als 20 Millionen Menschen benötigen nach Angaben der UN humanitäre Hilfe. Außerdem ist vor allem in der Provinz Sindh ein großer Teil der wichtigen Infrastruktur wie Straßen, sanitäre Anlangen und Gesundheitseinrichtungen zerstört worden. Trinkwasser wurde kontaminiert. „Was wir jetzt erleben, droht eine Katastrophe nach der Katastrophe zu werden“, sagt Cordula Wasser, Leiterin der Asienabteilung von Malteser International.

Weiterlesen
28.09.2022

Winterhilfe für die Ukraine: „Geflüchtete und ausgebombte Menschen trifft die Kälte besonders hart“

Köln/Lviv. In der Ukraine beginnen die Malteser damit, Geflüchtete und Menschen, deren Häuser zerstört wurden, auf den Winter vorzubereiten. „Jetzt, wo der Winter kommt und es vor allem nachts immer kälter wird, wird auch die Not der Menschen noch größer. Geflüchtete und ausgebombte Menschen trifft die Kälte besonders hart“, sagt Pavlo Titko, Leiter der Malteser Ukraine.

Weiterlesen

Ihre Hilfe kommt an

35 LÄNDER

140 PROJEKTE

2,1 MIO. BEHANDLUNGEN

TRANSPARENTE QUALITÄT

Stand: 2021

Projekte, die Leben verändern

Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Spende!
Jetzt spenden