EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Hilfe, die ankommt

Aktuelles

22.02.2017

In Afrika drohen 1,4 Millionen Kinder zu verhungern

Es sind zuallererst die Kinder: In Somalia, Nigeria, Jemen und im Südsudan drohen mehr als eine Million Mädchen und Jungen zu verhungern, melden die Vereinten Nationen. Auch in anderen afrikanischen Ländern spitzt sich die Lage zu. „Im Schatten der Krise im Nahen Osten zeichnete sich seit Längerem in Teilen Afrikas wegen der immer verheerender werdenden Dürre eine Katastrophe ab. Jetzt benötigen die Menschen schnell Hilfe, damit sie nicht verhungern“, sagt Roland Hansen, Leiter der Afrika-Abteilung bei Malteser International. Wir helfen in Kenia und im Südsudan. 

Weiterlesen

Videos

Für ein Leben in Gesundheit und Würde

Schritte in eine bessere Zukunft im Irak

Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden