EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Humanitäre Hilfe in Asien

Asien ist mit rund vier Millionen Menschen und einer Fläche von rund 44 Millionen Quadratkilometern der einwohnerstärkste und größte Kontinent der Welt. Zu den 47 Ländern des Kontinents gehören nicht nur wirtschaftlich starke Länder wie Japan und Korea, sondern auch Länder, die von schwierigen politischen, sozialen und wirtschaftlichen Verhältnissen geprägt sind. Viele asiatische Länder sind außerdem besonders anfällig für extreme Wetterbedingungen und Naturkatastrophen. Probleme mit sanitären Einrichtungen sind in den weniger entwickelten Nationen des Kontinents verbreitet, ebenso wie mangelnde Lebensmittelsicherheit und eine schlechte Infrastruktur im Gesundheitsbereich.

Unsere Arbeit in Asien zielt in erster Linie darauf ab, die Bereiche des Gesundheitswesens, der Katastrophenvorsorge und der Ernährungssicherheit nachhaltig zu verbessern. Langfristig verfolgen wir mit unseren Programmen das Ziel, die Widerstandsfähigkeit der lokalen Zivilgesellschaft zu erhöhen. Immer wieder helfen wir zudem mit Nothilfeeinsätzen nach Naturkatastrophen und kümmern uns insbesondere um Flüchtlinge und Vertriebene in der Region.

Unsere Themen in Asien

Erdbeben

Der asiatische Kontinent ist besonders anfällig für Naturkatastrophen. Immer wieder werden die Länder von zerstörerischen Erdbeben erschüttert. Zahlreiche Menschen verlieren dabei ihr Zuhause und sämtliche Lebensgrundlagen. Mehr zum Thema Erdbeben erfahren.

Flüchtlingshilfe

Kriege, Konflikte und gewaltsame Auseinandersetzungen zwingen viele Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen. Durch die große Zahl der Geflüchteten mangelt es in Flüchtlingscamps an ausreichender Wasserversorgung und Nahrung. Mehr zum Thema Flüchtlingshilfe erfahren.

Flutkatastrophen

Durch Erdbeben oder Erdrutsche kommt es immer wieder zu Überflutungen des Landes. Dabei werden Lebensgrundlagen wie Ernten, Viehbestände und Nahrungsmittel zum Teil vollständig vernichtet und das Risiko von Infektionskrankheiten wird größer. Mehr zum Thema Flutkatastrophen lesen.

Hunger & Unterernährung

In Ländern Asiens sind viele Menschen und vor allem Kinder von Hunger und Unterernährung betroffen. Umso wichtiger ist es, mit Maßnahmen der Ernährungssicherung aktiv zu werden und die Lebensbedingungen zu verbessern. Mehr zum Thema Hunger & Unterernährung erfahren.

Wirbelstürme

Taifune und Zyklone richten in der Region immer wieder schwere Zerstörungen an und vernichten zahlreiche Nahrungs- und Wasserquellen. Nach einer solchen Katastrophe sind die Menschen dringend auf Hilfe beim Wiederaufbau und bei der Ernährungssicherung angewiesen. Mehr über Wirbelstürme erfahren.

Wie wir vor Ort helfen

Da Asien besonders anfällig für Naturkatastrophen ist, liegt ein Fokus unserer Arbeit in der Katastrophenvorsorge und der Nothilfe nach Naturkatastrophen. Wir bereiten die Menschen auf zukünftige Katastrophen vor und stärken die lokalen Vorsorgestrukturen durch Schulungen, Trainings und die Bereitstellung entsprechender Ausrüstung. Außerdem fördern wir die Ausbildung von Gesundheitspersonal, um eine verbesserte medizinische Versorgung zu gewährleisten. Nach einer Katastrophe sind wir vor Ort, um Nothilfe zu leisten und beim Wiederaufbau zu helfen.

Wir errichten erdbebensichere Häuser, reparieren Wasserreservoirs und errichten neue überschwemmungssichere Wasserquellen wie Trinkwasserbrunnen und Latrinen. Damit fördern wir die hygienischen Umstände und senken zugleich das Krankheitsrisiko. Mit Ihrer Spende können Sie unsere Arbeit in Asien unterstützen und die Bevölkerung gegen kommende Katastrophen stärken.

Unser Einsatz in Asien

Afghanistan

In Afghanistan leben zahlreiche Menschen aufgrund von Kriegen unter menschenunwürdigen Bedingungen. In Camps fehlt oft ein Zugang zu angemessenen Unterkünften, Kleidung, Bildung oder Nahrung.

Weiterlesen

Bangladesch

Durch die große Zahl der Flüchtlinge aus dem Nachbarland Myanmar mangelt es in den Camps in Bangladesch an einer ausreichenden Wasserversorgung, Nahrung, Wohnraum und Sanitäreinrichtungen.

Weiterlesen

Indien

Mehr als ein Fünftel der Bevölkerung Indiens lebt in Armut und beinahe die Hälfte der indischen Kinder ist von Hunger und Unterernährung betroffen.

 

Weiterlesen

Indonesien

Indonesien erlebte 2018 gleich zwei katastrophale Tsunamis. Wir helfen der Bevölkerung beim Wiederaufbau und beim Aufbau einer katastrophenresistenten Infrastruktur.

Weiterlesen

Kambodscha

Kambodscha gehört heute noch zu den am wenigsten entwickelten Ländern in Asien. Wir setzen uns vor Ort besonders für den Gesundheitssektor und eine ausreichende medizinische Grundversorgung ein.

Weiterlesen

Myanmar

Das Land ist geprägt von wiederkehrenden Naturkatastrophen wie Tsunamis, Erdbeben, tropischen Stürmen oder Dürren. Deshalb setzen wir uns in Myanmar u. a. für die Katastrophenvorsorge ein.

Weiterlesen

Nepal

Durch seine Lage ist Nepal sehr anfällig für Erdbeben, Erdrutsche und Überschwemmungen. Wir unterstützen die Bevölkerung bei der Katastrophenvorsorge und beim Wiederaufbau zerstörter Infrastruktur.

Weiterlesen

Pakistan

In Pakistan ist die Gesundheitsversorgung in den meisten Regionen unzureichend. Auch hier kommt es immer wieder zu Naturkatastrophen, wie Überschwemmungen und Erdrutschen. 

Weiterlesen

Philippinen

Die Philippinen sind stark von Naturkatastrophen wie Taifunen, Erdbeben, Vulkanausbrüchen und Überschwemmungen betroffen. Wir engagieren uns in der Nothilfe, beim Wiederaufbau und in der Katastrophenvorsorge.

Weiterlesen

Thailand

In Thailand engagieren wir uns im Bereich der Flüchtlingshilfe und wollen die Gesundheitsversorgung für am Rande der Gesellschaft stehende Bevölkerungsgruppen verbessern.

Weiterlesen

Vietnam

Seit 1966 unterstützten wir die Menschen in Vietnam in der Nothilfe, Gesundheitsversorgung und Katastrophenvorsorge. Nun haben wir unsere Arbeit erfolgreich beendet.

Weiterlesen

Ihre Ansprechpartnerin für Asien:



Cordula Wasser
Leiterin Asien
+49-(0)221-96441-230
Email: cordula.wasser(at)malteser-international.org

Meldungen aus Asien:

Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden

Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Details zu unserem Tracking finden Sie hier.

Facebook Pixel

Zur Auswertung von Kampagnen nutzt diese Webseite einen Facebook Pixel, der eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen ermöglicht. Ihre Daten werden anonymisiert übermittelt und können nicht auf Sie persönlich zurückgeführt werden.