EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Füchtlingshilfe Nahost

In letzter Minute konnte Hamadi (60) mit ihren Töchtern, Enkeln
und Schwiegersöhnen vor ISIS fliehen. Seitdem lebt die Großfamilie im Flüchtlingscamp Debaga im Norden des Irak (Foto: Carmen Wolf/Malteser International).

Auf der Flucht vor Bomben und Gewalt: Die Flüchtlingscamps in Syrien, in der Türkei, im Libanon und Irak sind voll notleidender Menschen. Unsere Gesundheitsteams helfen vor Ort mit Medikamenten, Nahrungsmitteln, mobilen WC-Anlagen, Decken, Babynahrung und Windeln. Damit wir den Menschen weiter die dringend notwendige Unterstützung zukommen lassen können, rauchen wir ihre Hilfe!

So können Sie helfen:

25 Euro kostet das Essen für eine Familie im Flüchtlingscamp pro Woche.
50 Euro sind ein wertvoller Beitrag, um Medikamente zu kaufen.
113 Euro sind der durchschnittliche Betrag, für den im Gesundheitszentrum ein Patient behandelt werden kann.
250 Euro sind vonnöten, um einen Flüchtling ins Krankenhaus bringen und ambulant behandeln zu lassen.

Helfen Sie jetzt!

Einbindung Spendentool