EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Türkei

Seit Beginn der Kämpfe in Syrien im Frühjahr 2011 nimmt die Türkei Menschen aus dem Nachbarland auf. Nach offiziellen Angaben leben bislang mehr als 2,7 Millionen syrische Flüchtlinge in der Türkei, doch vermutlich sind es deutlich mehr, denn nicht alle sind registriert. Nur etwa 256.300 Syrer sind in einem der 24 Flüchtlingscamps untergebracht, die von der türkischen Katastrophenschutzbehörde (AFAD) betrieben werden.

Der Großteil der Flüchtlinge lebt außerhalb der Camps im urbanen Raum, vor allem in den südöstlich gelegenen Städten an der Grenze zu Syrien. Flüchtlinge, die noch finanzielle Ressourcen haben, kommen in privat angemieteten Unterkünften unter. Viele müssen jedoch unter menschenunwürdigen Wohnverhältnissen oder sogar auf öffentlichen Plätzen und Straßen leben. Die hohe Anzahl an Flüchtlingen belastet die türkische Infrastruktur enorm.

Bereits seit Sommer 2012 leistet Malteser International in Zusammenarbeit mit lokalen Partnerorganisationen in der südtürkischen Grenzstadt Kilis und von dort grenzüberschreitend auch in Syrien humanitäre Hilfe. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der medizinischen und psychosozialen Betreuung der Flüchtlinge.

Ihr Kontakt

Janine Lietmeyer
+49-(0)221-9822-278
Email: janine.lietmeyer(at)malteser-international.org

Unser Standort:
Kilis, Istanbul

Galerie

20.06.2017

Syriens Kinder des Krieges

Mit neun Jahren hat Yasmine schon vieles in ihrem Leben verloren: ihren Vater, ihre Heimat und die Sehfähigkeit auf einem Auge. Geboren in der syrischen Stadt Homs lebte sie fast ihr ganzes Leben lang nur im Krieg und auf der Flucht. Mit sieben Jahren hat sie einen Bombeneinschlag überlebt, bei dem ihr Vater starb. Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihren beiden Brüdern floh sie daraufhin in das Nachbarland Türkei. 

Sie erzählt uns ihre Geschichte. 

Weiterlesen
Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden