EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Ehrenamtlicher Pool of Experts der Nothilfe

Malteser International hat es sich zum Ziel gesetzt, nach (Natur-)katastrophen weltweit schnelle und umfassende humanitäre Hilfe für Betroffene leisten zu können. Dazu haben wir den „Pool of Experts“ mit ausgebildeten und erfahrenen Einsatzkräften aufgebaut, die wir regelmäßig in die Krisen- und Katastrophenregionen dieser Welt entsenden. Vom Aufbau einer Wasseraufbereitungsanlage über die Koordinierung eines Flüchtlingscamps bis zur medizinischen Akutversorgung im Rahmen einer Notfallambulanz leisten diese Teams einen unersetzlichen Beitrag für Menschen in Not.

Der Pool of Experts ist eines der wichtigsten Instrumente von Malteser International, um auf internationale Katastrophen zu reagieren und für betroffene Menschen schnell und effektiv humanitäre Hilfe zu leisten.  Im Falle einer Katastrophe, wie einem Erdbeben oder Tsunami, werden die Pool of Experts Mitglieder in der Regel innerhalb von 72 Stunden ensandt und bleiben etwa zwei Wochen im betroffenen Land.

Dabei gibt es verschiedene Einsatzmöglichkeiten: Als Logistikerin oder Logistiker könnten Sie z.B. eingesetzt werden, um den Transport von Hilfsgütern in ein Land zu erleichtern. Als Krankenpflegerin/-pfleger oder Ärztin/Arzt könnten Sie mit dem nationalen Krankenhauspersonal zusammenarbeiten und on-the-job training leisten.

Während eines Einsatzes arbeiten wir stets eng mit der betroffenen Bevölkerung zusammen und stimmen uns mit den lokalen Behörden und internationalen Organisationen wie den Vereinten Nationen ab. Wir arbeiten daran, die betroffenen Menschen in ihren Bemühungen zu unterstützen, Ressourcen zu mobilisieren und ihren Mitmenschen und sich selbst zu helfen.

Wer sind die ehrenamtlichen Expertinnen und Experten?

Mitglieder der Pool of Experts sind ausgewählte Mitarbeitende von Malteser International, in erster Linie jedoch externe Fachkräfte, die für Nothilfeeinsätze weltweit zur Verfügung stehen und über spezielle Expertise in der internationalen Nothilfe verfügen. In der Regel haben diese ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine Berufsausbildung in relevanten Bereichen und verfügen über ausreichende Berufserfahrung. Relevante Berufsfelder sind beispielsweise:

  • Ärztinnen und Ärzte
  • Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger
  • Hebammen/Entbindungspfleger
  • Rettungsdienstpersonal
  • Fachkräfte im Bereich Logistik und Technik (z.B. Wasser- und Sanitärversorgung/WASH)
  • Fachkräfte für Finanzen und Administration
  • Fachkräfte im Bereich Public Health oder Mental Health (z.B. Gesundheitsexpertinnen und -experten, Psychologinnen und Psychologen, Traumatherapeutinnen und -therapeuten)
  • Expertinnen und Experten in Sicherheitsthemen/Safety & Security

Aufnahme in den Pool of Experts

Interessierte erhalten in unserer Stellenausschreibung weitere Informationen zum Bewerbungs- und Aufnahmeprozess.

Geeignete Interessierte werden zu unserem Emergency Response Induction Training eingeladen, das die Grundlage für Ihren Einsatz und Ihre weitere Ausbildung mit uns darstellt. Nach der Aufnahme in den Pool of Experts durchlaufen die Freiwilligen ein Trainingsprogramm, das sie auf den Auslandseinsatz vorbereitet. Diese Ausbildung umfasst u.a. Grundlagen der humanitären Hilfe, Stressbewältigung, Sicherheit, spezialisierte Fachtrainings etc. Während des Freiwilligeneinsatzes übernimmt Malteser International die anfallenden Reisekosten und bietet einen umfassenden Versicherungsschutz. 

Ihr Kontakt

Unterstützen Sie unsere Nothilfeprojekte mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden