EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Haiti: Schweres Erdbeben erschüttert den Südwesten des Landes

Seit dem letzten schweren Erdbeben 2010 ist Malteser International in Haiti und unterstützt die Menschen vor allem im Departement Nippes. Foto: Archiv 2010

Malteser International bereitet Nothilfe vor

Köln/Port-au-Prince. Am Samstagmorgen Ortszeit erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,2 den Südwesten Haitis. Das Beben ereignete sich acht Kilometer von der Stadt Petit Trou de Nippes entfernt, rund 150 Kilometer von der Hauptstadt Port-au-Prince. Das Team von Malteser International in Haiti bereitet erste Nothilfemaßnahmen für die Menschen in der Region vor.

„Das Erdbeben von heute war so stark wie das schwere Beben 2010, bei dem mehr als 300.000 Menschen ihr Leben verloren. Wir rechnen damit, dass das Beben von heute, verheerende Folgen haben wird. Seit Jahren unterstützen wir die Menschen in dieser Region, da sie besonders vulnerabel sind. Die Steinhäuser in der betroffenen Region, im Departement Nippes, sind sehr einfach gebaut. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unserer lokalen Partnerorganisationen berichten, dass Gebäude wie Kartenhäuser eingestürzt sind. Unsere Kolleginnen und Kollegen konnten sich alle in Sicherheit bringen, aber uns liegen noch keine Informationen vor, wie viele Menschen bei diesem Beben ihr Leben verloren haben. Wir werden, sobald das genaue Ausmaß dieser Katastrophe klar ist, eine umfangreiche Nothilfe starten“, sagt Carla Wehmeier, Projektmanagerin für Lateinamerika und Karibik von Malteser International.

„Ich bin tief erschüttert. Ich kann nicht fassen, was die Menschen in Haiti noch alles ertragen müssen. Sie hatten bereits gestern schon Wenig. Heute haben sie buchstäblich nichts mehr. In dem Departement Nippes liegt der Schwerpunkt unserer Hilfe in Haiti. Wir kennen die Menschen, mit denen wir arbeiten, seit vielen Jahren. Wir werden nun so schnell es geht Hilfe leisten“, sagt Yolette Etienne, Projektkoordinatorin von Malteser International in Haiti.

Seit dem Wiederaufbau nach dem Erdbeben 2010 ist Malteser International in Haiti, hauptsächlich im Departement Nippes, tätig. In den vergangenen elf Jahren haben die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unter anderem Schulen, ein Gesundheitszentrum und Sanitäranlagen erdbebensicher wiederaufgebaut. Damit die Menschen sich selbst versorgen können, legt Malteser International Nutzgärten an. Außerdem werden Mangrovenwälder aufgeforstet.

Malteser International ist das weltweite Hilfswerk des Souveränen Malteserordens für humanitäre Hilfe. Die Organisation leistet in rund 100 Projekten in 30 Ländern Hilfe für Menschen in Not, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung. Die christlichen Werte und die humanitären Prinzipien der Unparteilichkeit und Unabhängigkeit bilden die Grundlage der Arbeit. Weitere Informationen: www.malteser-international.org 

Achtung Redaktionen:
Carla Wehmeier, Projektmanagerin für Lateinamerika und Karibik von Malteser International (Köln), und

Yolette Etienne, Projektkoordinatorin von Malteser International in Haiti, steht für Interviews und O-Töne zur Verfügung.

Vermittlung: +49 (0)221 98227 181, katharina.kiecol(at)malteser-international.org

JETZT SPENDEN

Stichwort: "Haiti"

Kontodaten der Malteser Spendenkonten in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie hier.

Ihr Kontakt

Katharina Kiecol
+49-(0)221-9822-7181
Email: katharina.kiecol(at)malteser-international.org

Bildrechte

Alle hier zur Verfügung gestellten und nicht explizit mit dem Namen eines Fotografen gekennzeichneten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "Malteser International" für die Berichterstattung über Malteser International verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen bei Malteser International.

Anders verhält es sich bei allen explizit mit dem Namen des Fotografen gekennzeichneten Fotos. Hier liegt das Urheberrecht beim Fotografen. Die Nutzung dieser Fotos durch Dritte ist daher nicht kostenfrei und nur nach Rücksprache mit Malteser International und dem Fotografen gestattet.

PRESSEVERTEILER

Tragen Sie sich jetzt in unseren Presseverteiler ein, um direkt über neue Meldungen informiert zu werden.

Datenschutz / Abmeldemöglichkeit
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden