EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Berufseinsteigerprogramm bei Malteser International

Für Absolventen eines (Fach-)Hochschulstudiums und/oder einer Berufsausbildung, die den Einstieg in das Berufsfeld der Humanitären Hilfe suchen, bieten wir regelmäßig ein Berufseinsteigerprogramm an. Zur Ausbildung von Nachwuchskräften werden Bewerber/innen als Projektassistenten/innen in verschiedenen Länderreferaten im In- und Ausland eingesetzt.

Die Tätigkeit erfolgt für die Projektassistenten/innen in den ersten sechs Monaten in unserer Zentrale in Köln und in den zweiten 8-10 Monaten in einem unserer Projekte im Ausland. Einsatzmöglichkeiten bestehen in den Projekten in Afrika, Asien und im Nahen Osten.

Programminhalte

In der ersten Hälfte des Programms liegt der Schwerpunkt in der Projektadministration der Bereiche Projektberichterstattung, Finanzen, Personal und Logistik. Hinzu kommt die Mitarbeit bei der Erstellung von Zwischen- und Endberichten für öffentliche Geber (EuropeAid, ECHO, BMZ, AA, etc.).

Während des 8-10 monatigen Auslandseinsatzes unterstützen die Projektassistenten/innen das Projektmanagement bei der Projektverwaltung und Projektimplementierung, insbesondere in den Bereichen Administration, Finanzen und Logistik.

Welche Voraussetzungen müssen Bewerber erfüllen?

Wir freuen uns auf hoch motivierte Bewerber mit einem großen Interesse an der humanitären Arbeit und Entwicklungszusammenarbeit. Voraussetzungen für das Berufseinsteigerprogramm sind darüber hinaus:

  • Hochschulabschluss bzw. Fachhochschulabschluss (Bachelor oder Master)
  • Nachgewiesene Auslandserfahrung bzw. absolvierte Praktika bei internationalen Organisationen sowie Kenntnisse über Nothilfe und EZ-relevante Themen sind von Vorteil
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • Weitere Sprachkenntnisse (Französisch, Spanisch) sind von Vorteil
  • Nicht-deutschsprachige Bewerber/innen aus den Nachbarländern der Europäischen Union bzw. nicht EU-Bürger/innen, die im Besitz einer deutschen Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis sind, können an dem Programm teilnehmen, wenn sie zu Beginn des Programms deutsche Sprachkenntnisse (mindestens Level B 2; Gemeinsames Referenzniveau: Globalskala des Goethe-Instituts, s. www.goethe.de) nachweisen
  • Identifikation mit unseren Zielen als katholische Organisation

Vertragsbedingungen:

Die Berufseinsteiger/innen werden für 18 Monate befristet als Vollzeitkräfte eingestellt. Der Vertrag wird nach den Richtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) erstellt; Urlaubsgeld bzw. Weihnachtsgeld werden gezahlt, wenn die Voraussetzungen nach diesen Richtlinien erfüllt sind. Eine längerfristige Weiterbeschäftigung über das Einsteigerprogramm hinaus wird angestrebt. Die Vergütung im ersten Vertragsjahr beträgt 2.250,00 € brutto.

 

Bewerbung:

Alle vakanten Stellen für Projektassistenten/innen werden grundsätzlich ausgeschrieben. Bitte bewerben Sie sich zu gegebenen Vakanzen über das Jobportal.