EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Aleppo: Keine medizinische Versorgung für Kinder mehr möglich

Nachdem das von Malteser International unterstützte Kinderkrankenhaus im Osten Aleppos am vergangenen Freitag, den 18.11.2016, erneut von zwei Raketen getroffen wurde, haben die Mitarbeiter nun entschieden, dass keine weiteren Behandlungen von Patienten in dem schwer beschädigten Gebäude mehr stattfinden kann.

Erst 48 Stunden zuvor, am Mittwoch, den 16.11.2016, war der Stadtteil intensiv aus der Luft bombardiert worden. Mitarbeiter und Patienten waren zeitweise im Keller eingeschlossen, wo sie schon seit Wochen aufgrund der schlechten Sicherheitslage untergebracht waren. 

Rund 90.000 Kinder in den östlichen Stadtteilen von Aleppo haben nun keinerlei fachärztliche medizinische Versorgung mehr. "Damit ist ein weiteres Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen worden. Wir sind bestürzt und traurig, dass die kranken und verletzten Kinder in Ost-Aleppo nun nicht mehr medizinisch versorgt werden können.", sagt Janine Lietmeyer, Länderkoordinatorin für Syrien und Türkei bei Malteser International.

Ihr Kontakt

Katharina Kiecol
+49-(0)221-96441-181
Email: katharina.kiecol(at)malteser-international.org

Bildrechte

Alle hier zur Verfügung gestellten und nicht explizit mit dem Namen eines Fotografen gekennzeichneten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "Malteser International" für die Berichterstattung über Malteser International verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen bei Malteser International.

Anders verhält es sich bei allen explizit mit dem Namen des Fotografen gekennzeichneten Fotos. Hier liegt das Urheberrecht beim Fotografen. Die Nutzung dieser Fotos durch Dritte ist daher nicht kostenfrei und nur nach Rücksprache mit Malteser International und dem Fotografen gestattet.

Tragen Sie sich jetzt in unseren Presseverteiler ein, um direkt über neue Meldungen informiert zu werden.

Datenschutz / Abmeldemöglichkeit
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden

Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Details zu unserem Tracking finden Sie hier.

Facebook Pixel

Zur Auswertung von Kampagnen nutzt diese Webseite einen Facebook Pixel, der eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen ermöglicht. Ihre Daten werden anonymisiert übermittelt und können nicht auf Sie persönlich zurückgeführt werden.