EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Ukraine: Steinmeier zu Besuch bei den Maltesern

Frank-Walter Steinmeier besucht die Malteser. Foto: Malteser International.

„Gute Arbeit“, lobte Frank-Walter Steinmeier, als er Mitte September das Projekt von Malteser International in der Ukraine besuchte. Gemeinsam mit seinem französischen und dem ukrainischen Amtskollegen war er nach Slovjansk gereist. Eines der Anliegen der Minister war es, die Binnenflüchtlinge persönlich kennenzulernen. Die Ukrainer, die während des anhaltenden Konflikts ihre Heimat verlassen mussten, erhalten in dem Projekt von Malteser International psychosoziale Unterstützung. Begrüßt wurden die Außenminister vom Leiter des Malteser Ukrainebüros Paul Titko.
Seit Mai 2015 arbeitet Malteser International gemeinsam mit Malteser Ukraine sowie nationalen Partnern an sieben Standorten in der Ukraine. Seitdem haben über 5.000 Menschen die Hilfe in Anspruch genommen.

Ihr Kontakt

Katharina Kiecol
+49-(0)221-96441-181
Email: katharina.kiecol(at)malteser-international.org

Bildrechte

Alle hier zur Verfügung gestellten und nicht explizit mit dem Namen eines Fotografen gekennzeichneten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "Malteser International" für die Berichterstattung über Malteser International verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen bei Malteser International.

Anders verhält es sich bei allen explizit mit dem Namen des Fotografen gekennzeichneten Fotos. Hier liegt das Urheberrecht beim Fotografen. Die Nutzung dieser Fotos durch Dritte ist daher nicht kostenfrei und nur nach Rücksprache mit Malteser International und dem Fotografen gestattet.

Tragen Sie sich jetzt in unseren Presseverteiler ein, um direkt über neue Meldungen informiert zu werden.

Datenschutz / Abmeldemöglichkeit
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden

Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Details zu unserem Tracking finden Sie hier.

Facebook Pixel

Zur Auswertung von Kampagnen nutzt diese Webseite einen Facebook Pixel, der eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen ermöglicht. Ihre Daten werden anonymisiert übermittelt und können nicht auf Sie persönlich zurückgeführt werden.