EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Guinea

Guinea besitzt ein reiches kulturelles Erbe und eine Vielzahl an kostbaren Bodenschätzen. Doch davon kommt bei der Bevölkerung kaum etwas an: 65 Prozent der Erwachsenen sind Analphabeten und insgesamt beträgt die Lebenserwartung im Schnitt nicht mehr als 60 Jahre. Damit belegt Guinea im Human Development Index Platz 183 von 188 (Stand: 2015).

Nach dem raschen Ausbruch des Ebola-Virus im Jahr 2013 sind bislang laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rund 3.800 Menschen in Guinea daran gestorben. Seither befindet sich das vorher bereits schwache Gesundheitswesen in einem desolaten Zustand: Es fehlt an spezialisiertem Personal und den nötigen medizinischen Geräten, um im Falle einer Epidemie rechtzeitig handeln zu können. Durch die Konzentration auf die Ebola-Bekämpfung wurden andere Krankheiten zunehmend außer Acht gelassen, woraufhin sich Tuberkulose und Lepra schnell verbreiten konnten

Unsere Hilfsprojekte in Guinea:

Ihr Kontakt

Anne Hild
+49-(0)221-9822-187
Email: anne.hild(at)malteser-international.org

Unsere Standorte:
Sangaria, Pita

Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden