EN | DE | FR
Jetzt Spenden

Unsere News auf einen Blick

12.01.2021

Malteser International: Millionen Menschen hungern wegen Covid-19

Impfstoffe müssen weltweit zur Verfügung stehen

Köln. Während in Ländern wie Deutschland, Großbritannien und den USA bereits seit Ende Dezember mit den Impfungen gegen das Coronavirus begonnen wurde, ist die Mehrheit der Bevölkerung im globalen Süden von einem Impfstart weit entfernt. Es fehlen vor allem die finanziellen Mittel für arme Länder. Die Zahl der Hungernden nimmt aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie weltweit stark zu.

Weiterlesen
07.01.2021

Nachbeben in Kroatien: Malteser leisten Nothilfe

Köln. Mittwochabend kam es zu einem erneuten Nachbeben in der kroatischen Stadt Petrinja, südöstlich der Hauptstadt Zagreb. Bereits Ende Dezember 2020 wurde die Region von einem Erdbeben und mehreren stärkeren Nachbeben erschüttert. Malteser International stellt als Soforthilfe für die Betroffenen 20.000 Euro zur Verfügung. „In Petrinja wird voraussichtlich noch bis mindestens März Winter herrschen. Deshalb ist es dringend notwendig, dass die Menschen sofortige Hilfe erhalten“, so Clemens Graf von Mirbach-Harff, Generalsekretär von Malteser International.

Weiterlesen
24.11.2020

Idlib: Rasanter Anstieg der COVID-19 Fälle überfordert Gesundheitseinrichtungen

Köln/Idlib. Innerhalb der vergangenen zwei Wochen ist die Zahl der COVID-19-Infektionen in der Region Idlib um 70 Prozent auf über 12.000 Infizierte gestiegen. Angesichts dieses rasanten Anstiegs in der Krisenregion Nordwestsyrien fordert Malteser International mehr Schutz und Unterstützung für das Gesundheitspersonal in den kriegsbetroffenen Gebieten. „Der Schutz und die Gesunderhaltung der Mitarbeiter in den Krankenhäusern und Gesundheitsstationen wird in den kommenden Wochen den Unterschied zwischen verlorenen und geretteten Menschenleben ausmachen", sagt Janine Lietmeyer, Leiterin der Nahostabteilung bei Malteser International.

Weiterlesen
30.10.2020

Neuer Generalsekretär bei Malteser International

Köln. Nach mehr als zwanzig Jahren als operativer Leiter von Malteser International übergibt Ingo Radtke am 30. Oktober das Amt des Generalsekretärs an seinen Nachfolger Clemens Graf von Mirbach-Harff. Die Übergabe wird während einer heiligen Messe im kleinen Kreis stattfinden. "Seine Führungsqualitäten haben dazu beigetragen, eine Organisation zu schaffen, deren Dienst an den Armen und Kranken in den besten Traditionen des Malteserordens steht. Er hinterlässt ein Vermächtnis, das für sich selbst spricht und auf das er sehr stolz sein kann", sagt Thierry Comte de Beaumont-Beynac, Präsident von Malteser International.

Weiterlesen

Ihre Hilfe kommt an

Stand: 2019

Projekte, die Leben verändern

Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Spende!
Jetzt Spenden

Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Details zu unserem Tracking finden Sie hier.

Facebook Pixel

Zur Auswertung von Kampagnen nutzt diese Webseite einen Facebook Pixel, der eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen ermöglicht. Ihre Daten werden anonymisiert übermittelt und können nicht auf Sie persönlich zurückgeführt werden.